Weltweit werden 58 Projekte im Schuljahr 2019/2020 gefördert. Die Themenschwerpunkte sind unterschiedlich: Die eigene Schulgeschichte erforschen, sich mit der Geschichte des Sitzlandes auseinandersetzen, die Beziehung zu Deutschland historisch ergründen oder die geschichtlichen Vorläufer heutiger Phänomene von Diskriminierung und Ausgrenzung aufarbeiten.

Nach Projektabschluss 2020 werden die besten drei Projekte zur Preisverleihung von Bundesaußenminister Maas ausgezeichnet.